aktuell

    Mit einem
    gesunden Lebensstil
    Alzheimer vorbeugen

    Die Deutsche-Alzheimer-Gesellschaft macht darauf aufmerksam, dass körperliche Aktivität und ein gesunder Lebensstil wichtige Bausteine zur Prävention von demenziellen Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit darstellen. An der Entstehung von neurodegenerativen Krankheiten, also Erkrankungen bei denen die Nervenzellen des Gehirns zunehmend zerstört werden, sowie Gefäßerkrankungen des Gehirns, die zu einer Demenz führen, sind mehrere Faktoren beteiligt. Weiterlesen

Enkelblog

Einschulung – wann ist sie richtig?

In unserer Familie ist gerade in der letzten Zeit viel über die Einschulung unserer Enkeltochter diskutiert worden, mit dem Ergebnis, dass sie erst im nächsten Jahr in die Schule gehen wird. Dann allerdings ist sie fast sieben Jahre alt und wir Großeltern fürchten, dass sie sich in der Schule langweilen wird. Fast ein Jahr älter als […]

Weiterlesen

Starthilfe

Die Anruf-Falle

Normalerweise nutzen wir unsere Rubrik „Spam-Warnungen“ um wöchentlich auf neue Betrugsversuche hinzuweisen. Doch der aktuelle Fall ist derart hinterhältig und folgenschwer, dass wir heute unseren kompletten Newsletter gezielt dieser Betrugsmethode widmen wollen. Wir wurden sogar von einigen unserer Kunden darum gebeten, dies zu veröffentlichen: „Bitte machen Sie ganz dringend darüber einen Info-Newsletter!“ Es geht um eine […]

Weiterlesen

Gesundheit & Ernährung

Wie kann man es vermeiden, sich mit Krankenhauskeimen anzustecken?

In einer Klinik treffen nicht nur Menschen, sondern auch unterschiedliche Erreger aufeinander. Bei einem Aufenthalt oder Besuch besteht daher die Gefahr, sich mit Krankenhauskeimen zu infizieren. Zu ihnen zählen auch multiresistente Erreger (MRE), gegen die gleich mehrere Antibiotika nicht mehr wirken.

Weiterlesen

Computer & Technik

Senioren halten sich mit Online-Spielen geistig fit

Die Stiftung Digitale Chancen und Telefónica Deutschland haben kürzlich die Ergebnisse ihrer aktuellen Studie zur Internetnutzung im Alter vorgestellt. Zentrale Erkenntnis der Studie: Senioren erleben das Internet als Gewinn für Mobilität und Kontaktpflege und halten sich gerne mit Online-Spielen geistig fit. Allerdings brauchen sie spezifische Begleitung, um von den Vorteilen der Digitalisierung zu profitieren.

Weiterlesen

Recht & Verbraucher

Gratis-Beratung zu Stromfressern

Wenn Sie sich neues elektrisches Haushaltsgerät zulegen wollen, erhalten Sie bis zum 31. August 2017 kostenlos neutralen Expertenrat: Die Energieberater der Verbraucherzentrale geben zurzeit in ihren Beratungsstellen Ratsuchenden wertvolle Hinweise zum Kauf von Waschmaschine und Co. Zudem helfen sie mit praktischen Tipps zum eigenen Nutzungsverhalten zusätzlich Geld zu sparen. Die kostenfreie Beratung hat einen Wert […]

Weiterlesen

Finanzen & Vorsorge

Fünf Thesen zur Zukunft der Arzt-Patienten-Beziehung

Jameda – ein Online-Portal, das Patienten bei der Arztsuche helfen will – feiert seinen zehnten Geburtstag. Aus diesem Anlass hat das Unternehmen fünf Thesen zur Entwicklung der Arzt-Patienten-Beziehung aufgestellt. Eine davon ist, dass Ärzte nicht mehr als Allwissende, sondern als Dienstleister wahrgenommen werden.

Weiterlesen

Vermischtes

TU Ilmenau führt
Roboter-Projekt an

In einem Forschungsprojekt wird die Technische Universität Ilmenau Robotern beibringen, Menschen „anzusprechen“, damit die ihnen dabei helfen, Türen zu öffnen oder Fahrstühle zu benutzen. Die Unterstützung eines Roboters durch die aktive Zuhilfenahme von Personen, die sich zufällig in seiner Nähe befinden, ist eine Innovation, die Assistenzrobotern in Zukunft vollkommen neue Möglichkeiten eröffnen wird.

Weiterlesen

Alter Ego

Straßenmusikanten ziehen um die Häuser – wie nach dem Krieg

Neulich hatte ich in Berlin ein Deja Vue. Ich hörte zunächst die Musik. Eine Geige und ein Akkordeon. Aber ich habe nicht gesehen, woher die Musik kam. Dann erblickte ich die beiden Straßenmusikanten, die um die Häuser zogen wie einst Edith Piaf und andere bekannte und unbekannte Künstler des letzten Jahrhunderts. Die Leute warfen Geld […]

Weiterlesen

Global Oldie

Cicero über das Altern

 Hello All, zum Abi war ich mit Latein und den römischen Klassikern fertig, ein für alle Mal. Bis mir ein belesener Freund von Cicero „Keine Angst vor dem Älterwerden“ gab, dankenswerterweise auf  Deutsch*. Cicero legt dem achtzig jährigem Cato dem Älteren jede Menge bissige Weisheiten in den Mund, auf die Frage, warum ihm das Alter […]

Weiterlesen

Wohnen & Betreuung

Viele haben Angst, im
Alter nicht das richtige Pflegeheim zu finden

Hat mein zukünftiges Pflegeheim genug Personal? Ermöglicht es mir als Pflegebedürftigem eine gute Lebensqualität? Jeder zweite Deutsche hat das Gefühl, diese Fragen nicht sicher beantworten zu können. 90 Prozent der Deutschen verlangen aus diesem Grund mehr Informationen über Pflegeeinrichtungen. Die Bertelsmann-Stiftung macht einen Vorschlag, wie das funktionieren könnte.

Weiterlesen

Sport & Freizeit

Hütten-Hopping
liegt im Trend

Fernblick statt Fernseher, frische Kuhmilch statt Latte Macchiato: Wer die Bergwelt liebt und gerne an der frischen Luft aktiv ist, für den ist ein Wanderurlaub das einzig Wahre. Im Trend liegen derzeit mehrtägige Wandertouren von Berghütte zu Berghütte. Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV, gibt Tipps für die Vorbereitung einer solchen Hütten-Tour.

Weiterlesen

Aktionen & Projekte

Zahl der Schlaganfälle steigt

Beim „Welt-Gehirn-Tag“ am 22. Juli stand der Schlaganfall als eine der häufigsten Hirnerkrankungen im Mittelpunkt. Die Erforschung neuer Therapien macht große Fortschritte, gleichzeitig muss die Bevölkerung weiter informiert und sensibilisiert werden. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung kümmert sich mit einem Volumen von durchschnittlich neun Millionen Euro im Jahr um Forschung und Wissensvermittlung rund um das Gehirn.

Weiterlesen

Jobs & Ehrenamt

Neues Studienangebot
zur Alternswissenschaft

Drei Hochschulen wollen sich in Zukunft noch stärker der Alternswissenschaft (Gerontologie) widmen. Deshalb entwickeln sie gemeinsam den Verbundmaster „Zukunft Alter: Angewandte Gerontologie“. Dabei sollen Interessierten berufsbegleitend und praxisnah wissenschaftliche Weiterbildungen auf Master-Niveau angeboten werden. Hintergrund ist, dass die Gesellschaft zunehmend hochaltrig wird und der Wissensbedarf zu Fragen des Alterns stetig steigt.

Weiterlesen

Reise & Kultur

Trauernde brauchen Zeit, Raum und Unterstützung

„Trauer braucht Zeit und Raum.“ Mit diesem kurzen Satz unterstreicht die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) in einer aktuellen Stellungnahme, dass Trauer eine natürliche Reaktion darstellt, „eine normale und hilfreiche Emotion, der Akzeptanz, Wertschätzung und Unterstützung seitens der Gesellschaft zusteht.“

Weiterlesen