Einmal zurück in die 60er Jahre reisen

Artikel drucken Artikel drucken 3. November 2017 | Von | Kategorie: Alter Ego

In dem mittlerweile riesigen Angebot von Blogs habe ich ein besonders liebenswertes Zeitdokument gefunden. Unter der Überschrift „Das waren noch Zeiten“ hat sich der Blogger in seine Kindheit zurück versetzt. Damals gab es vieles, was nachfolgende Generationen heute erstaunt. Wählscheibentelefone, Strafpredigten von den Eltern, wenn man bei den Nachbarn heimlich Fernsehn schaute und sich dadurch verriet, dass man genau wusste, was Flipper oder Lassie gerate für ein Abenteuer bestanden hatten.

Der Blogger von dem 60er Revival Blog hat dem Thema Flimmerkiste ein ganzes Kapitel gewidmet. Er selber schreibt, dass Don Camillo und Pepone sein erster Fernsehfilm war. Dann listet er beliebte Serien auf wie Furry oder bezaubernde Jeanny. Natürlich alles in schwarz-weiß. Was sonst? Das führt unter anderem dazu, dass ich heute manchmal erstaunt bin, wenn ich alte Filme im Fernsehen anschaue und diese in Farbe sind.

Das Kapitel Bücher fällt dagegen etwas schmalbrüstig aus. Hier wäre noch Handlungsbedarf. Wer also Lust hat, die Bestsellerliste der beliebtesten Jugendbücher in den 60er mit der eigenen Lieblingslektüre zu komplettieren, ist herzlich eingeladen, es zu tun. Der Autor schreibt dazu:

Falls Sie Ihre Erinnerungen mit anderen Besuchern dieser Seite austauschen, an netten Diskussionen über die alten Zeiten teilnehmen wollen oder anderen Benutzern Fragen beantworten können, schauen Sie doch einfach einmal in unser Forum rein. Dort stecken auch all die Themen, die nicht so recht auf diese Seiten gepasst haben oder außerhalb der 60er-Jahre liegen, wie z.B. die Anfangszeit von PCs oder Videos. Und wenn Sie meinen, sich mit Fernsehen, Musik, Comics und Alltag aus den „Alten Zeiten“ gut auszukennen, testen Sie ihr Wissen in der Rätselecke: Zum Forum

Aber, was soll ich noch lange beschreiben, was in dem Blog alles zu finden ist. Das ist so was von „last week“ und geht doch mit einem Klick viel schneller. Einfach mal die Seite „Das waren noch Zeiten besuchen. Es macht Spaß, sich durch die Fotos ausgelöst, den eigenen Erinnerungen zu überlassen. Ob Briefmarkenalbum oder Dampflok, es funktioniert wie ein Ticket für eine Zeitreise.

Wenn Sie etwas entdecken, das mal schick war, lassen Sie es mich wissen. Auch sechs+sechzig stöbert gerne in alten Archiven und lässt in der gleichnamigen Rubrik manches vergessene Stück wieder aufleben. Einfach mal hier schauen.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte führen Sie diese Berechnung durch * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.