Mein Alter? Ein kleines Rechenexempel

Artikel drucken Artikel drucken 18. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Alter Ego

Es gab Zeiten, da galt es als unschicklich, eine Dame nach ihrem Alter zu fragen. Manche erinnern sich noch daran. Trotzdem fühlten sich einige Schauspielerinnen bemüßigt, sich jünger zu machen als sie waren. Sie machten kein Geheimnis aus ihrem Alter – doch posaunten sie ein falsches Geburtsdatum in die Welt. Da sie meistens sehr viel jünger wirkten als sie tatsächlich waren, glaubten ihnen das geneigte Publikum und die Öffentlichkeit.

Das ist längst vorbei. Heute ist ein gefälschtes Geburtsdatum höchstens noch in den Social Media Kanälen wie Twitter, Facebook, Instagram interessant. Seitdem grauhaarige Models für Nobelmarken im Fashionbereich werben, man mit 50 plus durchaus als sexy gelten kann, wirkt die Fixierung auf das Geburtsdatum schon fast altmodisch. Aber, wenn man sich dem Ruhestandsalter nähert, geht einem eine 50 plus, 60 plus nicht so leicht über die Lippen.

Großartig gelöst hat das ein Lehrer, der sich mit seiner 4. Klasse zu einem Besuch im Nürnberger Pressehaus weilte. Er griff in der Vorstellungsrunde zu folgender eleganten Lösung. Er sagte: Mein Alter hat die Quersumme 14. Da kann ich nur zustimmen. Und niemand hat sich getraut zu sagen, dass er die Rechenaufgabe nicht lösen könne.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte führen Sie diese Berechnung durch * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.