Messe inviva 2018 mit jeder Menge Spaß, Show und schlauen Tipps

Artikel drucken Artikel drucken 26. Februar 2018 | Von | Kategorie: aktuell

Freundlich sieht er aus, der kleine Roboter Pepper. Er wird am Stand des Compterclubs 50 plus die Gäste begrüßen. Damit ist die sprechende Maschine auf zwei Beinen auf der inviva 2018 im Nünberger Messezentrum ein sichtbares Zeichen dafür, dass die Technik voranschreitet.

Davon sind viele Lebensbereiche betroffen, schließlich ist Pepper sonst im Supermarkt im Einsatz, weitere Anwendungen in Pflegeheimen wären denkbar. So kann man sich selbst im Alter nicht dem Fortschritt entziehen. Aber die Seniorenmesse hat weitaus mehr zu bieten, als Roboter und digitale Angebote. Neben den Ständen von 130 Ausstellern, darunter zahlreiche Kliniken, Organisationen und Verbände werden ein umfangreiches Bühnenprogramm und viele Vorträge geboten. So liest der Journalist und Magazin sechs+sechzig Autor Herbert Fuehr aus seiner Chronik über 40 Jahre Naturschutz.

„In 20 Jahren werden wir eine völlig veränderte Pflegelandschaft erleben“, ist Nürnbergs Sozialreferent Reiner Prölß überzeugt. Es wird Arbeitserleichterungen für das Pflegepersonal durch neue Techniken geben. In der Diagnostik werden große Fortschritte erwartet. Im Vordergrund bei diesen Entwicklungen sollte die Frage stehen: Wem nutzt es und wem hilft es? Diese grundsätzlichen Fragen gelte es zu klären, ist Prölß überzeugt. Bei einer Podiumsdiskussion wird auf der inviva am 1. März, ab 10.30 Uhr, ein Ausblick auf die Entwicklung in der Pflege gegeben. Eine prominent besetzte Runde erörtert das Thema „Wie werden wir in Zukunft gepflegt?“ Die Teilnehmer sind die Bayerische Ministerin Melanie Huml, VdK Präsidentin Ulrike Mascher und Sozialreferent Reiner Prölß.

Mehr im hier und heute sind die Angebote in den Vortragsräumen verankert. Das Magazin sechs+sechzig bietet vier Durchgänge Speed Dating unter dem Motto „Finde Deinen Freizeitpartner“ an. Mitmachen und Mitreden in den Sozialen Netzwerken ist ein weiteres Angebot. Jede Menge Gesundheitstipps gibt es beim Forum „Gesundheit-regional. Für Unterhaltung sorgen die Künstlerin Maren Kroymann am Mittwoch, 28. Februar, und am Donnerstag, 1. März Cindy Berger auf der Showbühne. Dort werden auch Modenschauen von den Candy Stars präsentiert, Mitmach Gymnastik und Tanzvorführungen.

„Wir haben großen Wert auf eine informative Mischung gesetzt“, erklärt Henning Könicke, Geschäftsführer der Ausstellerorgansiation AGFAG. Die verschiedenen Themenbereiche gliedern sich in Gesundheit erhalten, selbst bestimmen und Zeit gestalten.

Die inviva 2018 findet in der Halle 12 auf dem Messegelände Nürnerg statt. Das ganze Programm und Anfahrtinformationen hier.

Tags: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte führen Sie diese Berechnung durch * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.