Alte Tricks gegen die Hitze

Artikel drucken Artikel drucken 28. Juli 2018 | Von | Kategorie: Global Oldie


Hello All, Alte leiden unter der Sommerhitze besonders. Umso wichtiger, sich mal wieder* ein paar Tricks anderer, hitzeerprobter Kulturen anzusehen, die ohne Klimaanlage auskommen. Mit optimierten Ventilatoren -Einsatz: Teller mit Eiswürfeln vor und unterhalb des Propellers positionieren, die gekühlte Luft drüber streichen und sich damit anblasen zu lassen. Die sanftere Variante: den Ventilator Richtung schattiges, halb geöffnetes Fenster drehen, die Luft raus blasen und sich, das ist der Gag, hinter dem Ventilator dem sanften Sog aussetzen.  Ebenfalls aus Spanien: Der Fächer, gekonnt vor dem Gesicht gewedelt, kühlt tatsächlich Stirn und Gesicht. In China wiederum ist der Fächer durchaus auch ein Accessoire für den Herren mit Stil und neu erblühendem Traditionsbewusstsein. In Spanien sah ich feuchte Bettlaken an den Jalousien außen hängen. Die schufen somit Verdunstungskühle innen. Innen dunkel halten: Meine Vermieterin in Barcelona hatte im Sommer neben den Jalousien außen zusätzlich die Vorhänge innen zugezogen. Düstere Sache. Um Strom und Abwärme zu sparen, schaltete sie auch bis 23:00 nicht den Fernseher an.  Beim Einschlafen sollen tiefgekühlte Bettlaken helfen: Die Laken wandern eine Stunde vor dem Zubettgehen, in einen wasserdichten Plastikbeutel gestopft, in das Tiefkühlfach. Hilft ein paar Minuten vor dem Einschlafen. Länger wirksam ist: Besagtes Bettlaken anfeuchten und dann, mit einem großen Handtuch als Unterlage, sich darauf betten. Kühle von ganz Innen beschert in Spanien der „Gazpacho Andaluz“: Eine kalte, mit Eiswürfeln servierte Tomatensuppe; je nach Talent des Chefs nicht nur erfrischend, sondern auch noch lecker sowie eine Hilfe, mehr zu trinken. Apropos Trinken: abends eine stilvolle Sangria, wieder mit Eis? Muss ja nicht immer aus dem Plastikeimer in mieser Gesellschaft gesaugt werden. Stillvoller und teurer kommen Whisky-on-the-rocks oder andere Eiswürfel bestückte Absacker. Wie wäre es noch mit einem kalten Schauer über den Rücken jagenden Horrorroman oder Spätnachrichten? Kriegen wir schon hin, das mit den kalten Füßen. Coole Nächte noch, wünscht Ihnen

Ihr Global Oldie

*Siehe auch meinen Blog vom 19.Juli 2013 „Mit Schirm und Melone trotzen Chinas Senioren der Hitze“

Tags: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte führen Sie diese Berechnung durch * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.