TU Chemnitz sucht Senioren für Forschungsprojekt

Artikel drucken Artikel drucken 6. Januar 2019 | Von | Kategorie: aktuell

Für eine Studie werden noch Senioren über 80 gesucht. Foto: epd/Jens Schulze


Die Indikatoren zur Früherkennung von dementiellen Alterserkrankungen erforschen zurzeit Wissenschaftler der Technischen Universität (TU) Chemnitz. Zu diesem Zweck suchen sie ab sofort Teilnehmer ab 80 Jahren.

Die bereit müssen bereit sein, an drei verschiedenen Tagen für jeweils zirka ein bis zwei Stunden an die TU Chemnitz (Standort: Reichenhainer Straße) zu kommen. Dort werden sie verschiedene Aufgaben absolvieren. Dazu gehören zum Beispiel Denksportaufgaben, leichte Gleichgewichts- und Gehaufgaben sowie Aufgaben zur Wahrnehmung von Reizen an der Hand und zur Handgeschicklichkeit.

Während der Aufgaben zur Handgeschicklichkeit wird ein sogenanntes Elektroenzephalogramm (EEG) der Gehirnaktivitäten erstellt. Die Aufzeichnung des EEGs ist mit keinen erkennbaren Risiken oder Nebenwirkungen verbunden. Im Abstand von acht Monaten werden die gleichen Aufgaben wiederholt, um – gegebenenfalls – Veränderungen feststellen zu können.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass keine ärztlich diagnostizierte Demenz vorliegt. Außerdem sollte das selbstständige oder mit Gehhilfe unterstützte Gehen möglich sein.

Laut TU Chemnitz erhalten Teilnehmende Einblick in ein aktuelles Forschungsprojekt und bekommen eine Rückmeldung zu ihrer kognitiven, motorischen und sensorischen Leistungsfähigkeit sowie eine Aufwandsentschädigung von 20 Euro.

Besonders relevant für das Projekt „Sensorgestützte Systeme zur Frühdiagnostik dementieller Alterserkrankungen“ (SENDA) sind Faktoren in den Bereichen der Bewegung (zum Beispiel Gang, Gleichgewicht, Feinmotorik) und der Sensorik (zum Beispiel Sensibilität an den Fingerspitzen).

Das SENDA-Team erfasst alle Anfragen zu einer möglichen Teilnahme von Interessierten telefonisch auf einem Anrufbeantworter (Telefon: 0371/531-19938) oder per E-Mail (senda@hsw.tu-chemnitz.de). Interessenten werden gebeten, ihre vollständigen Kontaktdaten (Name, Telefonnummer) für eine erste Kontaktaufnahme anzugeben. Das Team meldet sich dann schnellstmöglich, um auf Fragen einzugehen und die Teilnahmevoraussetzungen zu klären.

Schreibe einen Kommentar

Bitte führen Sie diese Berechnung durch * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.