Nervende Browser-Benachrichtigungen entfernen

Artikel drucken Artikel drucken 19. Juni 2019 | Von | Kategorie: Blogs, Starthilfe

Eine relativ neue Funktion ermöglicht es Internetseiten, uns Nutzern sogenannte Browser-Benachrichtigungen (auch Website-Benachrichtigungen genannt) zu senden. Damit dies funktioniert, muss die Internetseite aber erst einmal um Erlaubnis fragen. Daher erhält man bei immer mehr Internetseiten kurz nach dem Besuchen eine Frage, ob die entsprechende Seite Benachrichtigungen senden darf. Klickt man hier absichtlich oder versehentlich auf JA, so kann die Internetseite in Zukunft Nachrichten auf dem Computer/Handy einblenden, auch wenn die Seite selbst gerade gar nicht geöffnet ist. Man kann sich dies vorstellen wie einen Newsletter, der aber nicht mehr per Mail zugestellt wird, sondern per Benachrichtigung. Das Prinzip funktioniert am Computer und bei Android-Geräten.header_browserbenachrichtigungen

browserbenachrichtigung1In manchen Fällen kann dies nützlich sein, etwa wenn man ein sehr großer Fan einer Internetseite ist und keine Neuerung auf der Seite verpassen möchte. In vielen Fällen wird die Funktion aber missbraucht. Außerdem dürfte es (selbst in seriösen Fällen) nach einiger Zeit nervig werden, gerade weil die Meldungen sich häufen und vor allem Werbung eingeblendet wird.

Wir zeigen, wie man Browser-Benachrichtigungen vom Computer und Handy entfernt!

Dafür haben wir gleich drei neue Filme erstellt, die Sie ab sofort in unserer Rubrik Probleme finden. Dort finden Sie Lösungen für viele alltägliche Probleme der Computer- und Handywelt. Denn auch diese Benachrichtigungen von Internetseiten sind ein typisches Ärgernis, ein typisches Problem, mit dem viele unserer Mitglieder zu kämpfen haben, nachdem Sie versehentlich die Benachrichtigungen einer Seite aktiviert haben. Mit unserer Anleitung können Sie die Benachrichtigungen wieder entfernen und Internetseiten verbieten, zukünftig solche Benachrichtigungen zu senden. Die Filme behandeln den Mozilla Firefox und den Google Chrome und helfen sowohl am Computer als auch am Handy. Apple-Nutzer finden für den Safari-Browser weiter unten außerdem eine bebilderte Anleitung. Die Filme starten mit einem Klick auf das Bild.

Browser-Benachrichtigungen im Firefox

 

Browser-Benachrichtigungen im Chrome

 

Browser-Benachrichtigungen im Chrome (Android)

 

Browser-Benachrichtigungen im Safari (Apple Computer)

Wenn der Safari-Browser geöffnet ist, klicken Sie ganz links oben in der Text-Menüleiste auf Safari, anschließend auf die Einstellungen. Unter dem Menüpunkt Websites finden Sie nun links die Benachrichtigungen. Hier werden alle Internetseiten aufgeführt, denen Sie bislang die Erlaubnis erteilt haben, Ihnen Nachrichten zu senden. Hinter dem Eintrag können Sie erlauben bzw. nicht erlauben auswählen, zudem gibt es unten die Möglichkeit, den ganzen Eintrag zu entfernen. Man kann hier sogar ganz grundsätzlich verbieten, dass Internetseiten überhaupt erst nach Berechtigungen fragen dürfen. (Sie können das Bild anklicken, um es zu vergrößern.)
browserbenachrichtigungen_safari1

Viele weitere Filme zur Bedienung des Browsers finden Sie in unserem gleichnamigen Kurs:

Kurs: Browser (mit über 90 Filmen)

Hat Ihnen dieser Beitrag von Levato gefallen?

Die Levato-Mitgliedschaft bietet über 900 hilfreiche Erklärfilme zu Computer, Internet und Smartphone.

Hier erhalten Sie einen Gutschein, um die Mitgliedschaft einen Monat lang kostenfrei zu testen – ohne Abonnement, ohne Risiko.

https://levato.de/magazin66

In einer Zusammenarbeit zwischen diesem Magazin und Levato verfassen Andreas Dautermann und Kristoffer Braun regelmäßig Beiträge für diesen Blog. Ihre Themen: Computer, Internet und Smartphone. Auf www.levato.de helfen sie älteren Menschen beim Umgang mit neuen Medien und Technologien. Dafür wurden sie bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weitere Hilfestellungen zu Computer, Internet und Smartphone gibt es auf www.levato.de.

Dieser Beitrag stammt von:

WWW.LEVATO.DE

facebook-icon-previewLevato bei Facebook

Schreibe einen Kommentar

Bitte führen Sie diese Berechnung durch * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.