Alle Beiträge dieses Autors

Pflegende Angehörige oft überfordert

30. April 2017 | Von | Kategorie: Wohnen & Betreuung

Die Pflege eines Angehörigen bedeutet große organisatorische und emotionale Herausforderungen. Meist ist der Wunsch zu helfen so stark, dass die eigenen Bedürfnisse auf der Strecke bleiben. Doch genau das sollten Pflegende von Anfang an vermeiden. Auch wenn es schwierig ist: Um für andere da sein zu können, muss man auch für sich selbst gut sorgen.

Weiterlesen


BGH stärkt Rechte von Heimbewohnern

13. Juli 2016 | Von | Kategorie: Recht & Verbraucher

Betreiber von Pflegeheimen und anderen Wohn- und Betreuungseinrichtungen dürfen die Preise nicht durch einseitige Erklärung und ohne Zustimmung der Bewohnerinnen und Bewohner erhöhen, wenn sich etwa die Betriebskosten ändern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Grundsatzurteil entschieden. Die Richter gaben damit der Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen eine in Heimverträgen übliche Klausel eines Anbieters statt.

Weiterlesen


Experten machen das Leben leichter

3. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Wohnen & Betreuung

In Nürnberg werden Ratsuchenden, die Tipps für den altersgerechten Umbau ihrer Wohunung oder ihres Hauses brauchen, mit ehrenamtlich arbeitenden ehemaligen Bauingenieuren, Architekten, Ergotherapeuten oder Krankenschwestern in der neuen Anlaufstelle Kowab zusammengebracht.

Weiterlesen


Mehr Ältere arbeiten

30. Juli 2015 | Von | Kategorie: Jobs & Ehrenamt

Im Jahr 2014 gingen in Deutschland 14 % der 65- bis 69-Jährigen einer Erwerbstätigkeit nach. 2005 waren es noch 6 % gewesen. „Die Erwerbstätigenquote älterer Menschen hat sich in kurzer Zeit mehr als verdoppelt“, sagte Roderich Egeler, Präsident des Statistischen Bundesamtes (Destatis), auf der Pressekonferenz „Die Generation 65+ in Deutschland“.

Weiterlesen


Endlich Zeit für mich

19. Juni 2015 | Von | Kategorie: aktuell

Mit dem Rentenalter kommt die Freiheit – doch wohin mit all der Freizeit? Tatsächlich haben Ruheständler oft ein ausgefülltes Leben und gestalten den gewonnenen Freiraum höchst individuell. Wir haben einige danach gefragt, wo bei ihnen die Zeit bleibt. Fünf Beispiele für einen erfüllten Ruhestand.weiterlesen Weiterlesen



Ein bisschen altmodisch ist gar nicht so verkehrt

16. Februar 2015 | Von | Kategorie: Computer & Technik

Ältere sollten sich endlich in größerer Zahl und mit kleineren Vorbehalten der digitalen Welt zuwenden – diese Aufforderung hört man oft. Doch stimmt das? Tatsächlich führen der rasante Wandel unserer technikgetriebenen Welt durch die Digitalisierung und die damit verbundenen Möglichkeiten häufig schnurstracks an probaten Verhaltensweisen vorbei, die zur Bewältigung des Alltags hervorragend funktionieren. Elf Gründe, warum und wo es sich lohnt, ein wenig analog zu bleiben, ganz unabhängig vom Alter.

Weiterlesen


Schmunzeln statt Stirnrunzeln

8. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Wohnen & Betreuung

Kann ich das eigentlich machen? Mit meinem pflegebedürftigen Angehörigen ein Café oder gar ein Konzert besuchen? Solche Fragen stellen sich pflegende Angehörige von Demenzpatienten immer wieder. Unbedingt, findet Petra Bayer, Direktionsreferentin und Leiterin der Fachstellen für pflegende Angehörige beim evaneglisch-lutherischen Diakoniewerk Neuendettelsau. Die Gerontologin hat gemeinsam mit ihren Mitarbeitern eine neue Angehörigen-Akademie ins Leben gerufen. Seit Oktober wird dort nicht etwa nur gelernt, sondern die Demenzkranken werden aus der Isolation geholt: Sie sollen am öffentlichen Leben teilhaben.

Weiterlesen


Wie sicher sind Narkosen?

14. Mai 2014 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e. V. (DGAI) und der Berufsverband Deutscher Anästhesisten e. V. (BDA) analysierten Patientendaten und fanden erstmals heraus, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für einen schweren Zwischenfall hierzulande liegt. Danach beträgt das Risiko rund eins zu 140.000.

Weiterlesen


Die Kunst der langsamen Bewegungen

18. September 2013 | Von | Kategorie: Sport & Freizeit

Wenn Senioren heute beim Zumba schwungvoll die Hüften kreisen lassen oder Marathon laufen, wundert das niemanden mehr. Vor 15 Jahren war das noch ganz anders. Da traute man Älteren kaum zu, überhaupt sportlich aktiv zu sein. »Wenn ich erzählte, dass ich jetzt Senioren unterrichte, wurde ich ausgelacht. So quasi: Was willst du mit den Alterchen, die krabbeln doch nur durchs Zimmer«, erinnert sich Ursula Gottschalk an spöttische Kommentare.

Weiterlesen


Als Europa noch Grenzen hatte

17. September 2013 | Von | Kategorie: Reise & Kultur

Es ist fast 20 Jahre her, dass es endgültig in Kraft trat, das »Schengener Abkommen«. Die neue Richtlinie ermöglichte das Reisen innerhalb Europas ohne Grenzkontrollen. Sechs+sechzig hat sich umgehört, wie das so war, als Europa noch Grenzen hatte und es noch nicht so leicht war, von einem Land ins andere zu reisen.

Weiterlesen