Finanzen & Vorsorge

Wie gut beraten Banken
zur Altersvorsorge?

19. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Wenn es ums Thema „Private Altersvorsorge“ geht, sind Bankmitarbeiter vor Ort meist fachkundig, aber nicht ohne Schwächen. Das belegt jetzt eine Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das im Auftrag des Nachrichtensenders n-TV 15 Finanzinstitute untersucht hat.



Ratenzahlung der Kfz-Versicherung kommt teuer

30. September 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Knapp jeder zweite deutsche Fahrzeughalter zahlt seine Kfz-Versicherung in Raten und könnte deswegen deutlich sparen. Allein dadurch landen nämlich hochgerechnet jährlich mehr als 590 Millionen Euro zu viel in den Kassen der Versicherer. Noch mehr sparen kann, wer seine Auto-Versicherung regelmäßig überprüft und wechselt. Laut einer aktuellen Studie des Verbraucher-Ratgebers Finanztip hat jedoch einer von […]



70 Prozent der Rentner sind mit dem Rentensystem zufrieden

22. September 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Mit knapp 70 Prozent hält die Mehrheit der deutschen Bevölkerung das deutsche Rentensystem über den sogenannten Generationenvertrag für gerecht. Insbesondere Bundesbürger, die sich bereits im Ruhestand befinden, befürworten diese solidarische Vereinbarung. Aber auch viele der unter 30-Jährigen halten das etablierte Umlageverfahren für gerecht, bei dem die Erwerbstätigen mit monatlichen Beiträgen die Renten für die bereits […]



Computerprogramme sollen Wechselwirkungen von Medikamenten vermeiden

13. September 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Dosierungen, spezifische Indikationen und Kontraindikationen von tausenden Medikamenten durchsuchen, Wechselwirkungen prüfen und die individuell beste Kombination für den Patienten zusammenstellen: Wenn der Patient gar wie knapp jeder zweite Deutsche über 65 Jahren fünf oder mehr Medikamente einnimmt, kann die individualisierte Therapie für Ärzte zur zeitraubenden Herausforderung werden, findet Professor Walter E. Haefeli von der Uniklinik Heidelberg. Er plädiert deswegen für unterstützende Computerprogramme.



Der teurere Wein schmeckt scheinbar besser

24. August 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Was teurer ist, muss doch auch hochwertiger sein: Der gleiche Wein schmeckt Probanden besser, wenn er mit einem höheren Preis ausgezeichnet ist. Preisschilder beeinflussen also die Wahrnehmung. Wissenschaftler der INSEAD Business School und der Universität Bonn haben herausgefunden, dass das Belohnungszentrum im Gehirn eine positive Geschmackswahrnehmung verstärkt. Insbesondere sind dabei das Frontalhirn und das ventrale […]



Finanzielle Hilfe für Darmkrebs-Patienten

17. August 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Die Stiftung LebensBlicke, das Netzwerk gegen Darmkrebs e.V. und die Felix Burda Stiftung starten die gemeinsame Initiative „patientenhilfe darmkrebs“. Betroffenen und ihren Familien, die durch eine Darmkrebserkrankung in eine finanziell prekäre Lage geraten sind, wird unkompliziert und rasch geholfen. Die überwiegende Anzahl der Darmkrebs-Diagnosen erfolgt in einem frühen Stadium – Darmkrebs kann dann gut operiert, […]



Wie viel kostet der Tod?

8. August 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Im letzten Lebensjahr verursachen Männer im Schnitt mehr Gesundheitskosten als Frauen. Zu sterben ist in der französischen und italienischen Schweiz teurer als in der deutschen Schweiz. Das zeigt eine Analyse von Krankenkassendaten im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms „Lebensende“ (NFP 67).



Fünf Thesen zur Zukunft der Arzt-Patienten-Beziehung

21. Juli 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Jameda – ein Online-Portal, das Patienten bei der Arztsuche helfen will – feiert seinen zehnten Geburtstag. Aus diesem Anlass hat das Unternehmen fünf Thesen zur Entwicklung der Arzt-Patienten-Beziehung aufgestellt. Eine davon ist, dass Ärzte nicht mehr als Allwissende, sondern als Dienstleister wahrgenommen werden.



Jeder dritte Euro stammt von Senioren

9. Juli 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Die demografische Entwicklung macht’s: In keiner Altersgruppe wächst der Konsum so stark wie bei den über 60-Jährigen. Zugleich besitzen die Senioren aber auch pro Kopf die höchste Kaufkraft. Inzwischen entfallen rund 30 Prozent aller Konsumausgaben auf sie. Fakt ist damit auf jeden Fall: Die Senioren in Deutschland werden eine immer wichtigere Käufergruppe und ein bedeutender […]



Umbau der Krankenversicherung gefordert

4. Juli 2017 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Die Fraktion Die Linke fordert in einem Antrag die Einführung einer solidarischen Gesundheits- und Pflegeversicherung. Damit könnten belastete Gruppen wie prekäre Selbstständige sowie kleine und mittlere Einkommen wirksam von den Kosten der Kranken- und Pflegeversicherung entlastet und eine hochwertige gesundheitliche und pflegerische Versorgung für alle Menschen ermöglicht werden.