Gesundheit & Ernährung

Hoffnung auf Hemmstoffe
gegen Eiweißablagerungen

16. August 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Bislang gibt es noch keine wirksamen Therapeutika, die der Bildung von Einweißablagerungen (Amyloidplaques) bei Alzheimer und Diabetes Typ 2 entgegenwirken. Nun sind Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) ein kleines Stückchen näher an eine Lösung gerückt: Sie beschreiben eine neue Klasse von Peptiden, die Hemmstoffe der Amyloidplaque-Bildung darstellen.



Diagnose Krebs: Wer hilft bei hoher psychischer Belastung?

8. August 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

„Sie haben Krebs“ – kaum ein Betroffener wird diesen Satz je vergessen. Von jetzt auf gleich gerät das Leben aus den Fugen. Fragen, Ängste, Traurigkeit, Wut – alles wirbelt durcheinander. Auch die Zeit der Behandlung bis hin zur Nachsorge bringt Belastungen mit sich, die Betroffene an ihre Grenzen bringen können. Nimmt die psychische Belastung überhand oder dauert sie lange an, kann psychotherapeutische Hilfe sinnvoll sein. Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums bietet nun eine bundesweite Online-Suche an – mit dieser können Betroffene nach psychoonkologisch spezialisierten Psychotherapeuten suchen.



Was müssen ältere Menschen bei extremer Hitze beachten?

25. Juli 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Sommerliche Hitze mit sehr hohen Temperaturen über 30 Grad Celsius kann zur Herausforderung besonders für ältere Menschen und diejenigen werden, die bereits wegen Herz- oder Blutdruckproblemen in Behandlung sind. Mögliche Folgen der hohen Temperaturen sind Müdigkeit und Schwindel sowie Blutdruckabfall bis hin zum Kreislaufkollaps, außerdem Herzrhythmusstörungen oder auch Muskelkrämpfe. Doch wie kann man diesen Folgen vorbeugen?



Patientenwünsche
müssen respektiert werden

12. Juli 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

„Die moderne Intensivmedizin steht vor großen Herausforderungen, die durch den demografischen Wandel bedingt sind“, meint Professor Dr. Uwe Janssens, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin am St.-Antonius-Hospital Eschweiler.



Auch Zahnimplantate brauchen gute Pflege

27. Juni 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

„Ein Zahnimplantat muss mindestens so gut gepflegt werden wie die eigenen Zähne. So lassen sich Entzündungsprozesse vermeiden, die zum Verlust der künstlichen Zahnwurzel führen können.“ Diese Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) für Implantat-Patienten leitet sich ab aus der neuen internationalen Klassifikation von Erkrankungen des Zahnhalteapparats, die jetzt veröffentlich wurde.



Wenn die Kraft im Alter fehlt

19. Juni 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Die durchschnittliche Lebenserwartung der Menschen ist so hoch wie nie zuvor und nimmt weiter zu. Damit einhergeht ein Zuwachs an altersbedingten Krankheiten, die das Nervensystem betreffen, wie beispielsweise Morbus Alzheimer und andere Formen der Demenz. Solche krankhaften Veränderungen finden sich allerdings nicht nur im Gehirn. Würzburger Wissenschaftler haben jetzt einen Auslöser von altersbedingte Veränderungen in den peripheren Nerven identifiziert.



Wie kann man Erkrankungen
im Alter vorbeugen?

15. Juni 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Im Alter gelten besondere Regeln. Während der Körper in jungen Jahren Knochenbrüche oder grippale Infekte gut verkraftet, können dieselben Beschwerden später schwerwiegende Konsequenzen haben. „Ab einem bestimmten Lebensabschnitt erhöht sich das Erkrankungsrisiko“, erklärt Dr. Ovidiu Petcu, Facharzt für Innere Medizin, Geriatrie und Palliativmedizin von Radprax Plettenberg.



Demenz bei Depression?

12. Juni 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Während einer depressiven Phase verringert sich die Fähigkeit des Gehirns, neue Nervenzellen zu bilden. Wie sich das auf das Gedächtnis auswirkt, haben Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum mit einem Computermodell untersucht. Dass Menschen sich in depressiven Phasen schlechter an aktuelle Ereignisse erinnern, war bereits bekannt. Im Modell waren jedoch auch ältere Erinnerungen betroffen. Wie weit die Gedächtnisprobleme zurückreichten, hing von der Länge der depressiven Phase ab.



Lebensmittelunverträglichkeit trifft Frauen öfter als Männer

6. Juni 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Die Liste der Inhaltsstoffe von Lebensmitteln, auf die scheinbar immer mehr Menschen mit Beschwerden reagieren, ist lang. Sie reicht von Laktose über Gluten, Fruchtzucker bis zu Histamin. Ein Viertel der Bundesbürgerinnen und -bürger gibt inzwischen an, unter Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu leiden. Das ist das Ergebnis einer Studie der pronova BKK. 20 Prozent der Männer […]



Chefarzt fordert
mehr Bewegung

11. Mai 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Wenn Prof. Dr. Richard Stangl von seinem Traum erzählt, dann wird er zum Wirklichkeit gewordenen Symbol seiner Vision: Er gerät in Bewegung. Und das ist es, was den 55-jährigen Chefarzt und ärztlichen Direktor des Rummelsberger Krankenhauses bewegt: Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche dazu zu bringen, sich regelmäßig zu bewegen.