Vermischtes

Experte gibt Tipps für
ein glückliches Familienleben

14. August 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Alle wünschen sich ein harmonisches Miteinander in der Familie, denn ein entspannter Familienalltag macht glücklich. Dabei bedeutet Harmonie nicht, dass immer alle einer Meinung sein müssen oder dass Streit verboten ist – ganz im Gegenteil. Jedes Mitglied hat eigene Wünsche und Bedürfnisse. Damit ein harmonisches Zusammenleben trotz der unterschiedlichen Vorstellungen gelingt, gilt es einige Regeln zu beachten. Motivations-Experte Jürgen Höller gibt Tipps für den Umgang mit den Angehörigen.



Warum die Zeit mal schleicht und mal rast

1. August 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Wenn wir warten, scheint die Zeit nicht zu vergehen, verbringen wir aber etwa einen schönen Urlaub, vergeht die Zeit scheinbar rasend schnell. Wie kann das sein? Dr. Isabell Winkler, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Psychologie der Technischen Universität Chemnitz, geht dieser Fragen in einem aktuellen Forschungsprojekt nach. Sie untersucht das subjektive Zeitempfinden. Ziel ihrer Studie […]



Die Wirklichkeit des
Sterbens in der Gesellschaft

24. Juli 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Die Universität Gießen beteiligt sich an einer Studie zu den Erfahrungen von Ehrenamtlichen in der Sterbebegleitung. Erste Ergebnisse sind nun im Buch „Die Kunst der Begleitung. Was die Gesellschaft von der ehrenamtlichen Hospizarbeit wissen sollte“ veröffentlicht worden.



Experten entwerfen intelligente Hörhilfen

12. Juli 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

In dem „Bürger schaffen Wissen“-Projekt „Hear How You Like To Hear!“ designen Menschen mit und ohne Höreinschränkungen neue, intelligente Hörhilfen, sogenannte Hearables, zusammen mit Wissenschaftlern des Fraunhofer IDMT in Oldenburg. Das Engagement reicht von Bedienungstests bis zur Programmierung von Algorithmen zur Einstellung persönlicher Hörpräferenzen.



Neue Broschüre über Hilfe
für Ältere in Bus und Bahn

21. Juni 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Eine Broschüre über Begleitdienste in Bus und Bahn hat nun das Saarbrücker Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) veröffentlicht. Dort finden sich die Ergebnisse der Fachtagung des „Bundesweiten Netzwerks der Begleitservices im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)“. Bei dieser hatten sich im Februar Experten getroffen, um über die gewachsenen Anforderungen und die weiteren Perspektiven von Begleitdiensten in Bus und Bahn zu diskutieren.



Generationsunterschiede – ein Mythos?

18. Juni 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

‚Mitglieder der jüngsten Generation Z sind unzuverlässig, orientierungslos, sehr auf sich bedacht und schauen ständig auf ihr Smartphone.‘ Arbeitspsychologe Prof. Dr. Hannes Zacher von der Universität Leipzig möchte diese Stereotypen, die Generationen anhaften, entkräften. „Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Unterschiede zwischen Generationen in Bezug auf Werte, Einstellungen und Verhalten existieren. Das sind Vorurteile, die Ausgrenzung und Diskriminierung fördern“, warnt er.



Als man Gott loswerden wollte: Die neue Spiritualität in den 60er Jahren

23. Mai 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Von der Wiederkehr der Religionen ist heute mitunter die Rede. Waren sie mal weg? Am ehesten konnte man wohl in den 1960er und 70er Jahren den Eindruck haben. Aber so einfach ist das nicht: Zwar sorgte der Geist von ’68 für Traditionsabbrüche. Doch konnte er die etablierten Religionen so schnell nicht vertreiben; außerdem setzte ’68 […]



Statistiken mit Überraschungseffekt

9. Mai 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast, lautet ein geflügeltes Wort. Trotzdem lohnt sich ein Blick auf die Zahlen, vor allem beim Thema Altern. Denn hier helfen die Daten, Vorurteile aufzudecken und schiefe Altersbilder zu entlarven. Prof. Dr. Frieder R. Lang, Leiter des Instituts für Psychogerontologie an der Universität Erlangen-Nürnberg, erforscht in seinen Studien unter anderem, wie wir dem Thema Altern gegenüberstehen. Im Interview mit 66-Redakteurin Alexandra Buba erzählt er, an welchen Stellen wir uns zu Unrecht Sorgen machen – und warum das manchmal sogar hilfreich sein kann.



Viele Hürden bei Abo- oder Vertragskündigung

26. April 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Zeitschriften-Abos, Handyverträge oder eine Clubmitgliedschaft lassen sich rasch und einfach über das Internet und Telefon abschließen. Doch wer die vertragliche Bindung loswerden will, bekommt oftmals Probleme. Unterschiedliche Kündigungsabläufe machen es den Kunden zusätzlich schwer. Das zeigt eine Stichprobe der Verbraucherzentrale bei 30 Firmen. Die Probleme sind vielfältig. Mal läuft ein Abo trotz verschicktem Trennungswunsch einfach weiter. […]



Kampagne will auf Depressionen
aufmerksam machen

9. April 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Die Anti-Stigma-Kampagne „Wo ist die Grenze?“ der Bezirkskliniken Mittelfranken wird fortgeführt. Bei der Kampagne geht es darum, die Öffentlichkeit mit auffälligen und großformatigen Plakaten mit dem Thema psychische Erkrankungen zu konfrontieren. Außerdem sollen Betroffenen Hilfsangebote aufgezeigt werden.