Vermischtes

Die Hälfte der Generation 65 plus surft im Internet

19. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Im ersten Quartal 2017 waren in Deutschland 50 % der Personen ab 65 Jahren im Internet unterwegs. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zur Vorstellung des Statistischen Jahrbuchs 2018 am 18. Oktober in Berlin weiter mitteilt, ist der Anteil der Internetnutzerinnen und -nutzer in der Generation 65 plus kontinuierlich gestiegen (2007: 19 %; 2012: 32 %).



Lesetipps für den Herbst

30. September 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Warum der Buchtitel »Tanztee« heißt, hat sich mir bis zur letzten Seite nicht erschlossen. Gut, dass es den Untertitel gibt: »Das neue geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 85 Jahre.« Dem ersten literarischen Tagebuch-Hit »Eierlikörtage« (erschienen 2016) hat der inzwischen bekannt gewordene holländische Autor, Bewohner eines Altenheims im Norden von Amsterdam, seine Aufzeichnungen aus dem Jahr […]



Blobbing am Brombachsee

19. September 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

So wie sie ist, ist die Natur ziemlich verbesserungsbedürftig. Fortschrittsresistent, könnte man sagen. Denken Sie doch einmal nach: Seit Jahrtausenden tut sie nichts anderes, als unentwegt zu wachsen, zu blühen, zu reifen und zu vergehen. Bäche und Flüsse rauschen unbeirrt von der Quelle bis zur Mündung, einfach bloß so. Seen liegen still da und glänzen […]



So schläft man wieder besser

13. September 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Das Alter kommt und der Schlaf geht, zumindest oft. Das böse Wort von der senilen Bettflucht beschreibt das Phänomen mangelnden Schlafes im Alter ebenso flapsig wie treffend. Mag mangelnder Schlaf oder das Nicht-mehr-durchschlafen-Können für viele ältere Menschen nur ein Ärgernis sein, so gibt es auch Formen der Schlaflosigkeit, die die Gesundheit dauerhaft gefährden können.



Experte gibt Tipps für
ein glückliches Familienleben

14. August 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Alle wünschen sich ein harmonisches Miteinander in der Familie, denn ein entspannter Familienalltag macht glücklich. Dabei bedeutet Harmonie nicht, dass immer alle einer Meinung sein müssen oder dass Streit verboten ist – ganz im Gegenteil. Jedes Mitglied hat eigene Wünsche und Bedürfnisse. Damit ein harmonisches Zusammenleben trotz der unterschiedlichen Vorstellungen gelingt, gilt es einige Regeln zu beachten. Motivations-Experte Jürgen Höller gibt Tipps für den Umgang mit den Angehörigen.



Warum die Zeit mal schleicht und mal rast

1. August 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Wenn wir warten, scheint die Zeit nicht zu vergehen, verbringen wir aber etwa einen schönen Urlaub, vergeht die Zeit scheinbar rasend schnell. Wie kann das sein? Dr. Isabell Winkler, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Psychologie der Technischen Universität Chemnitz, geht dieser Fragen in einem aktuellen Forschungsprojekt nach. Sie untersucht das subjektive Zeitempfinden. Ziel ihrer Studie […]



Die Wirklichkeit des
Sterbens in der Gesellschaft

24. Juli 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Die Universität Gießen beteiligt sich an einer Studie zu den Erfahrungen von Ehrenamtlichen in der Sterbebegleitung. Erste Ergebnisse sind nun im Buch „Die Kunst der Begleitung. Was die Gesellschaft von der ehrenamtlichen Hospizarbeit wissen sollte“ veröffentlicht worden.



Experten entwerfen intelligente Hörhilfen

12. Juli 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

In dem „Bürger schaffen Wissen“-Projekt „Hear How You Like To Hear!“ designen Menschen mit und ohne Höreinschränkungen neue, intelligente Hörhilfen, sogenannte Hearables, zusammen mit Wissenschaftlern des Fraunhofer IDMT in Oldenburg. Das Engagement reicht von Bedienungstests bis zur Programmierung von Algorithmen zur Einstellung persönlicher Hörpräferenzen.



Neue Broschüre über Hilfe
für Ältere in Bus und Bahn

21. Juni 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

Eine Broschüre über Begleitdienste in Bus und Bahn hat nun das Saarbrücker Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) veröffentlicht. Dort finden sich die Ergebnisse der Fachtagung des „Bundesweiten Netzwerks der Begleitservices im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)“. Bei dieser hatten sich im Februar Experten getroffen, um über die gewachsenen Anforderungen und die weiteren Perspektiven von Begleitdiensten in Bus und Bahn zu diskutieren.



Generationsunterschiede – ein Mythos?

18. Juni 2018 | Von | Kategorie: Vermischtes

‚Mitglieder der jüngsten Generation Z sind unzuverlässig, orientierungslos, sehr auf sich bedacht und schauen ständig auf ihr Smartphone.‘ Arbeitspsychologe Prof. Dr. Hannes Zacher von der Universität Leipzig möchte diese Stereotypen, die Generationen anhaften, entkräften. „Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Unterschiede zwischen Generationen in Bezug auf Werte, Einstellungen und Verhalten existieren. Das sind Vorurteile, die Ausgrenzung und Diskriminierung fördern“, warnt er.