Beiträge zum Stichwort ‘ Beruf ’

Kaum jemand will Pflegekraft sein

22. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Jobs & Ehrenamt

Laut einer aktuellen Umfrage zählt der Pflegeberuf zu den undankbarsten Jobs in Deutschland. In der öffentlichen Wahrnehmung folgen Paketboten und Erzieher. Die Analysten der Internet-Plattform Gehalt.de befragten zum Thema „Undankbare Berufe“ insgesamt 629 Personen vom 9. bis zum 19. November 2018. Die Vergütungsexperten wollten wissen, welche Jobs in Deutschland zu wenig gewürdigt werden und welche […]

Weiterlesen


Die meisten kennen Reglungen zur Familienpflegezeit nicht

12. Januar 2016 | Von | Kategorie: Recht & Verbraucher

Auch ein Jahr nach Einführung der neuen Regelungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf glaubt die große Mehrheit der erwerbstätigen Deutschen nicht, dass sich Beruf und Pflege gut vereinbaren lassen. Nur sieben Prozent sind der Meinung, dies ginge gut. Ist das Gesetz noch nicht in der Erwerbsbevölkerung angekommen, wie eine repräsentative Erhebung der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) behauptet?.

Weiterlesen


Pflege: Dieser Berufsstand hat mehr verdient

5. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Recht & Verbraucher

Der Mindestlohn bringt starke Veränderungen in die Pflege. Die Pflegekommission, in der Vertreter von privaten, öffentlich-rechtlichen sowie kirchlichen Pflegeeinrichtungen sitzen, hat schon vor vier Jahren einen speziellen Mindestlohn für die Branche festgelegt, der jetzt zum Jahresende ausläuft. Nun soll dieser Mindestlohn weiter angehoben werden. Rund 780.000 Beschäftigte in bundesdeutschen Einrichtungen werden davon profitieren. Manche allerdings nehmen die neue Errungenschaft gar nicht an, wie ein Nürnberger Beispiel zeigt.

Weiterlesen


Enkel wollen nichts tun?

11. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Enkelblog

Wir Großeltern wissen sehr wohl, wie schwer es für die Enkelgeneration manchmal ist, nach der Berufsausbildung oder nach dem Studium einen festen Arbeitsplatz zu finden, der Perspektiven und ein gesichertes Einkommen bietet. Schlecht bezahlte und zeitlich befristete Arbeitsmöglichkeiten für junge Leute sind eher die Regel als die Ausnahme. Dies könnte ein Grund sein, dass nun ein junger Mann aus […]

Weiterlesen


Der richtige Zeitpunkt im Alter

2. Mai 2013 | Von | Kategorie: Global Oldie

Hello all, gutes Timing ist schwer: Wann etwas beginnen, wann es beenden? Zum Beispiel den Beruf. Ich habe grosse Achtung vor Menschen, die selbst erkennen, wann die Zeit reif ist, freiwillig Titel, Funktion, in einigen Fällen beträchtliche Privilegien und Ruhm abzugeben. So wie der Ausnahmebarriton Thomas Quasthoff, der nach jahrzehntelangem Erfolg künftig nicht unter seinem […]

Weiterlesen


Das Grauen vor den Feiertagen

16. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Vermischtes

Wochenenden sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Wie anders war das früher, als man noch in Lohn und Brot stand! Das Wohlgefühl fing schon freitagabends an. Die Welt mit ihren tausend Möglichkeiten lag einem sozusagen zu Füßen. Auch wenn nichts anderes auf dem Programm stand als der Vorratseinkauf im Supermarkt, das Große-Wäsche-Waschen oder „Rasch-mal-durchwischen“. Und doch: wie wunderbar.

Weiterlesen


Altenpfleger werden
immer jünger

13. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Wohnen & Betreuung

Der Pflegeberuf leidet unter Nachwuchsmangel. Doch das könnte sich bald ändern. Auch, weil es Menschen wie Anja Rosenbauer (40) gibt, die examinierte Altenpflegerin werden will. Sie ärgert sich darüber, dass viele Menschen immer noch falsche Vorstellungen von diesem Beruf haben. „Pflege ist mehr als Füttern, Windeln wechseln und Vorlesen“, betont sie. Das sehen auch die Ausbilder so. „Es ist eine vielfältige und abwechslungsreiche Aufgabe mit hohen Anforderungen“, sagt Andrea Schönhöfer, stellvertretende Pflegedienstleiterin der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Zirndorf im Landkreis Fürth.

Weiterlesen


Rente mit 67: Wer arbeitet so lange?

13. August 2010 | Von | Kategorie: Alter Ego

Es ist ein Thema, das im Sommer die Gemüter erhitzt, obwohl es schon seit langem gärt. Es handelt sich um die Rente mit 67. Jetzt packen wirtschaftsfreundliche Forschungsinstitute noch eins drauf: Sie fordert die Rente mit 70. Tolle Idee. Wer mit Anfang 30 nach dem Studium in eine priviligierte Berufstätigkeit einsteigt, für den sind es […]

Weiterlesen