Beiträge zum Stichwort ‘ Der Spiegel ’

Sexting

4. April 2018 | Von | Kategorie: Enkelblog

Sexting bezeichnet einen Trend, der unter Teenagern, zumeist Schülerinnen und Schüler, gerade „in“ zu sein scheint (ausführlich im Spiegel Nr. 7 v. 10.2.2018, S 54 f.). Verschickt werden mit dem Smartphone Nacktfotos, natürlich nur an den Freund/die Freundin, wenn der oder die um ein solches Foto bittet. Sexting, sagt Wikipedia, ist ein Wortgemisch aus Sex […]

Weiterlesen


Adoptivkinder sind Kinder zweiter Klasse?

8. Januar 2015 | Von | Kategorie: Enkelblog

Unter dieser Überschrift veröffentlichte DER SPIEGEL  (Nr.1 v. 29.12.2014) die haarsträubende Geschichte von Frau Merten, die für viele andere betroffene Adoptiveltern steht. Frau Mertens hat zu ihrer leiblichen Tochter einen 3-jährigen Waisenjungen aus Indien adoptiert und für ihn – wie für ihre Tochter auch – ihren Beruf als Lehrerin aufgegeben. Als sie ihren Rentenbescheid erhielt, […]

Weiterlesen


Späte Eltern, späte Großeltern

5. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Enkelblog

Es ist schon einige Zeit her, dass DER SPIEGEL  das Thema „Späte Eltern“  zum Haupttitel seiner Ausgabe (Nr.17 v. 19.4.14)  gemacht hat. In dem Artikel geht es um „das Kinderkriegen in der zweiten Lebenshälfte“, also um Frauen, die älter als 40 Jahre sind, wenn sie ihr erstes Kind gebären. Dabei ist der Mann zumeist auch […]

Weiterlesen


Haben die Banken nichts gelernt?

17. Februar 2012 | Von | Kategorie: Alter Ego

Seit der Pleite von Lehmann Brothers hätten Banken doch genügend Zeit gehabt, sich über den Umgang mit ihren älteren Kunden Gedanken zu machen. Doch der Spiegel, damals schon führend in der Berichterstattung über die „A“ und „D“ -Anleger, wie sie angeblich intern von Mitarbeitern einiger Geldinstitute genannt werden, hat den Fall aufgegriffen. Übrigens steht A […]

Weiterlesen


Sind Banker Deppen oder die Kunden?

6. Februar 2011 | Von | Kategorie: Alter Ego

Noch ist es nicht lange her, da gab es einen Skandal um die Lehmann Bank. Die Älteren erinnern sich noch daran. Jetzt hat die Wochenzeitung „Die Zeit“ einen Artikel veröffentlicht, in dem sie die Bankangestellten in Schutz nimmt. Nachdem mir mein Passwort entfallen ist und ich mich in den Strom der Kommentierenden dort nicht einreihen […]

Weiterlesen


Gute Kritik für alte Agenten

30. Oktober 2010 | Von | Kategorie: Alter Ego

In Robert Schwentkes Actionspaß „R.E.D.“ haut eine pensionierte Agentengang um Bruce Willis noch mal auf den Putz. Das hätte etwas lustiger werden können, als es ist, lohnt sich aber schon für den Anblick einer Helen Mirren mit Maschinengewehr. Die Dame ist 65 Jahre alt. Morgan Freeman, der auch mitspielt, bringt es auf 73 Jahre. So […]

Weiterlesen