Beiträge zum Stichwort ‘ Finanzen ’

Renten im Jahre 2040: Erlangen deutschlandweit vorn, München ganz hinten

26. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Jobs & Ehrenamt

Wie entwickelt sich die gesetzliche Rente in den kommenden 25 Jahren? Welche regionalen Unterschiede gibt es? Was bedeutet das für verschiedene Berufsgruppen? Und mit welcher Kaufkraft können Rentner im Jahr 2040 rechnen?

Weiterlesen


„Hiermit trete ich aus der Steuer aus“

7. März 2014 | Von | Kategorie: Stiftungen & Engagement

Wenn man vor einigen Jahren in Rente ging, hatte man vor dem Finanzamt in aller Regel Ruhe. Seit geraumer Zeit ist das anders. Auch Ruheständler müssen eine Steuererklärung abgeben. Corinna Maier, Autorin und Dozentin für steuerrechtliche Themen, referiert auf der Messe inviva in Nürnberg über Veränderungen der Steuerpflicht im Ruhestand. Sechs+sechzig sprach vorab mit ihr.

Weiterlesen


Japans Finanzminister beging moralisch Harakiri

22. Januar 2013 | Von | Kategorie: Alter Ego

Solche Töne ist man aus Japan, dem Reich der Langlebigkeit nicht gewohnt. Der Finanzminister hatte in einer Rede erklärt, dass alte Menschen, die auf künstliche Ernährung angewiesen sind, dem Staat auf der Tasche liegen. Sein ungewöhnlicher Sparvorschlag: Man sollte sie rasch sterben lassen. Das kam gar nicht gut an und kam einem politischen Harakiri des […]

Weiterlesen


„Viele verstehen ihre Geldanlage nicht!“

14. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Stiftungen & Engagement

Wer nach einem langen Berufsleben oder aufgrund einer Erbschaft ein hübsches Vermögen zusammengebracht hat, muss sich Gedanken darüber machen, wie er sein Geld am besten anlegt. Auf die Ratschläge eines Bankberaters möchte sich nicht jeder verlassen, schließlich handelt dieser nicht ganz unabhängig und bekommt für jede verkaufte Geldanlage Provisionen. Tom Friess, Geschäftsführer des VZ Vermögenszentrums, das sich selbst als unabhängig bezeichnet, hat gemeinsam mit Michael Huber den Ratgeber „Finanzcoach für den Ruhestand – Der persönliche Vermögensberater für Leute ab 50“ verfasst.

Weiterlesen


Hinterbliebene oft
schlecht abgesichert

3. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Stiftungen & Engagement

Der Tod eines Familienangehörigen ist oft nicht nur seelisch ein schwerer Schicksalsschlag. Auch finanziell stehen Familien nicht selten vor großen Problemen. Das Thema „Absicherung der Hinterbliebenen“ ist in Deutschland sehr unbequem. Jeder fünfte Hauptverdiener hat es bislang versäumt, seine Angehörigen durch den Abschluss einer entsprechenden Versicherung abzusichern.

Weiterlesen


Altenheime von Insolvenz bedroht: Wer zahlt die Zeche?

16. September 2011 | Von | Kategorie: Alter Ego

Ich habe eine Meldung in den Medien gefunden, die mich richtig wütend macht. Ein Studie besagt, dass eine nicht ganz kleine Zahl von Altenheimen von Insolvenz bedroht sind, weil die Bausubstanz nicht den Ansprüchen entspricht, die Rücklagen nicht ausreichen und angeblich das Personal zu teuer ist. Was fällt den Autoren als Lösung für das geschilderte […]

Weiterlesen


Was ich als Rentner
wissen muss

12. September 2011 | Von | Kategorie: Stiftungen & Engagement

Jahr für Jahr treten rund 1,2 Millionen Bundesbürger in den beruflichen Ruhestand. Der neue Lebensabschnitt bringt Fragen mit sich, mit denen sich Verbraucher zuvor kaum beschäftigt haben. So sollte die finanzielle Strategie an die neuen Lebensumstände angepasst werden. Ebenso stellt sich für viele Rentner die Frage nach der Vorsorge im Hinblick auf Pflege und altersgerechtes Wohnen sowie nach der Regelung der erbrechtlichen Verhältnisse.

Weiterlesen