Beiträge zum Stichwort ‘ kultur ’

Bitte nicht lächeln

1. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Global Oldie

 Hello All, von wegen „bitte recht freundlich“. Meine Vorfahren schauten todernst in die Kamera. Dabei sollen recht fröhliche Zeitgenossen darunter gewesen sein. Doch irgendwie schien, egal auf welchen Kontinenten, allen Porträtierten und zu Gruppenbildern Arrangierten beim Fotografen der Frohsinn zu versiegen. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die frivolen Zwanziger Jahre hinein drückte die […]

Weiterlesen


Ost trifft West

3. November 2017 | Von | Kategorie: Global Oldie

   Hello All, weltweit meinen es Eltern und Großeltern gut mit ihrem Nachwuchs. Wobei die Generationen abweichende Vorstellungen davon hegen, was die kleinen Hoffnungsträger dürfen oder  sollen: Ob jenen laktosefreie Milch, kindergerechtes Internet oder tägliches Baden zuträglich sei. Hunderttausende fernöstliche Eltern  im kalifornischen  Silicon Valley ringen mit noch  grundsätzlicheren Fragen; bestens gemeint seitens  besorgter Großeltern, […]

Weiterlesen


Alte „tippen“ besser

4. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Global Oldie

 Hello All,  Senioren  zwischen 62-72 Jahren sind ihre Lieblinge! Deren  Beliebtheit steigt zusätzlich, wenn sie Weiße sind, zum Dinner kommen und konservativ wirken. Ihre Fans sind Kellner, Gepäckträger und Taxifahrer in den USA. Denn jene reiferen Herren gelten  als die Spendabelsten beim Trinkgeld. Früher waren 10- 15 % Tip auf die Gesamtrechnung üblich; heute sind  […]

Weiterlesen


Singen unter der Dusche

18. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Global Oldie

Hello All, Brasilianer und Kolumbianer duschen am häufigsten pro Woche (10-12x/Woche); Mexikaner und Australier überdurchschnittlich oft. Seltener hingegen als der Weltdurchschnittsbürger duschen sich Japaner, Engländer, Russen und Deutsche (5-6x/Woche). Frauen mehr als Männer; Junge öfters als Alte *. Das ist traurig im engsten Sinne, gerade für Ältere. Fällt Ihnen nicht auf, dass jene Vielduscher-Nationen zugleich […]

Weiterlesen


Dishu und Graffiti

4. Oktober 2016 | Von | Kategorie: Global Oldie

Hello All, manche alten Chinesen pflegen ein Hobby, das sie mit einigen Jungen aus dem Westen verbindet: „Street Art“. Die Freude am Bemalen öffentlicher Flächen. Dazu bestreichen Chinesen mit übergroßen Pinseln, mit Wasser befeuchtet, das horizontale Pflaster, während junge Sprüher mit Farbdosen vertikale Wände dekorieren. Sind somit asiatisches „Dishu“ (Bodenschreiben) und westliches Graffiti ein weiterer […]

Weiterlesen


Unvorsichtiger durch verhandlungssichere Fremdsprachen?

20. Juni 2015 | Von | Kategorie: Global Oldie

Hello all, Sprachgewandtheit in fremden Zungen bietet Vorteile, gewiss. Jedoch auch Risiken; nicht nur in einer Bar an fernen Gestaden zu fortgeschrittener Stunde. Nützlich erweist sich das Sprechen im Landesstil z.B. beim Feilschen mit Taxifahrern, die verblüffend oft ihre Taximeter und kürzeste Fahrtrouten vergessen, sobald sie Ausländer befördern. Auch arglosere Kontaktaufnahme mit Einheimischen gelingt eher, […]

Weiterlesen


Schafft die Oper es auch mal nachmittags?

9. März 2015 | Von | Kategorie: Sport & Freizeit

Was müssen die deutschen Städte tun, um auf die demografische Entwicklung zu reagieren? Das hat unser Redakteur Rainer Büschel kürzlich den Nürnberger Oberbürgermeister und Präsidenten des Deutschen Städtetages Ulrich Maly gefragt. Zu den Antworten des SPD-Politikers gehörte schmunzelnd auch ein Hinweis auf die Flexibilität von Kulturveranstaltern: „Schafft’s das Opernhaus auch mal, mittags um halb Drei eine große Oper aufzuführen oder immer nur um 20 Uhr?“ Das Interview haben wir hier zusammengeschnitten.

Weiterlesen


Pura Vida! – Lebensfreude als Kulturerbe

24. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Global Oldie

  Hello All, Costa Ricas Bewohner, die „Ticos“ bilden eine bemerkenswerte Nation Mittelamerikas: Neben bunten Vögeln schwirrt, wo Menschen sind, ständig auch „Pura Vida!“ durch Luft: wörtlich „das schiere Leben“ im Sinne von „Lass‘ es uns/dir gut gehen“. Der Slogan für das ganze Land, für Jung und Alte, so omnipräsent wie das „Aloha“ auf Hawai’i […]

Weiterlesen


Weltweisheit –
Kulturen des Alterns

26. August 2013 | Von | Kategorie: Vermischtes

Wie sieht ein Aborigine das Alter? Warum haben die Menschen in Israel und Japan die höchste Lebenserwartung? Welche Wertschätzung erfahren alte Menschen Kuba? Wie wurden die europäischen Bilder des Alters von der Literatur geprägt und wie müssen sie sich verändern? Vom 3. bis 13. September hat das Internationale Literaturfestival Berlin (ilb) im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2013 – Die demografische Chance internationale Autoren und bedeutende Altersforscher zu einem umfangreichen Programm mit Lesungen, Vorträgen und Gesprächen über die Kulturen des Alterns eingeladen. Regelmäßigen Besuchern der Website magazin66.de ist dieses Thema vertraut, befasst sich unser Blogger Matthias Fargel regelmäßig mit dem Altern in anderen Kulturkreisen.weiterlesen

Weiterlesen


Neuer Beruf: Kulturgeragoge

6. September 2012 | Von | Kategorie: Jobs & Ehrenamt

Zugegeben, beim ersten laut Lesen hört sich der neue Beruf wie Gurgeln mit Mundwasser an. Aber der im Frühjahr 2012 erstmals in Deutschland zertifizierte Beruf, könnte Älteren und Jüngeren durchaus zu Gute kommen. In der einjährigen Weiterbildung haben sich die Teilnehmenden für die Kulturarbeit mit älteren Menschen in Nordrhein Westfalen weitergebildet und den berufsbegleitenden Zertifikatskurs Kulturgeragogik erfolgreich absolviert.

Weiterlesen