Beiträge zum Stichwort ‘ Medikamente ’

Apotheken überprüfen Medikamentenmix

4. Juni 2018 | Von | Kategorie: Recht & Verbraucher

Wie setze ich Antibiotika gezielt ein, welche Wechselwirkungen haben die Medikamente, die ich zu mir nehme? Diese Fragen stellen sich Verbraucher oft, gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) startet die AOK in Mittelfranken deshalb im neunten Jahr in Folge die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2018 haben AOK-Versicherte in Mittelfranken […]

Weiterlesen


Kein Rezept, kein Risiko?

23. März 2017 | Von | Kategorie: aktuell

Wer sich nicht fit fühlt, geht nicht unbedingt zum Arzt, sondern versucht es oft zunächst einmal mit Selbstmedikation. Besonders nahe liegt der Gang in die Apotheke, wenn die Betroffenen keine Zeit für einen Arztbesuch haben und sie ihre eigenen Beschwerden als nicht sehr schwerwiegend einschätzen. Vor allem Kopf- oder Rückenschmerz-Geplagte, Menschen mit Erkältung, Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen oder Hautproblemen behandeln sich erst einmal selbst, ohne einen Arzt hinzuzuziehen. weiterlesen

Weiterlesen


Die einen werden über-, die anderen unterversorgt

30. Juni 2015 | Von | Kategorie: Vermischtes

Beruhigungsmittel schaden Senioren mit Schlafstörungen mehr, als dass sie ihnen nutzen. Im Gegenzug bekommen viele ältere Menschen mit Demenz keine Medikamente, obwohl dies klinisch begründet wäre. Viele Patienten in der Altersmedizin sind von Über- oder Unterversorgung betroffen. Mit einer Initiative namens „Klug entscheiden“ geht die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) der Frage nach, welche medizinischen Leistungen in der Inneren Medizin überflüssig sind und welche zu selten zum Einsatz kommen.

Weiterlesen


Medikamente mögen es kühl und dunkel

30. Juli 2014 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Lebensmittel, die kurz vor Ablauf ihres Mindesthaltbarkeitsdatums stehen, wandern nicht selten aus Angst vor Verderblichkeit in den Mülleimer. Bei Arzneien hingegen reagieren viele Menschen weniger vorsichtig. Dabei birgt die Einnahme mancher abgelaufener Medikamente fatale Folgen: „Während sich bei einigen Mitteln nach Ablauf des Verfallsdatums lediglich ihre Wirksamkeit verringert, entstehen etwa bei bestimmten Hustensäften oder dem […]

Weiterlesen


Trotz Parkinson den Alltag meistern

28. April 2014 | Von | Kategorie: aktuell

In Deutschland leiden etwa 250.000 Menschen an Parkinson, einer Erkrankung des zentralen Nervensystems, bei der Zellen in bestimmten Hirnarealen langsam zugrunde gehen. Bis heute ist die Krankheit nicht heilbar. Ihre Symptome lassen sich aber lange Zeit gut behandeln. Und mit ein paar alltagstauglichen Tipps sogar erträglicher machen.

Weiterlesen


Umfrage:
Arzneimittel im Alter

14. April 2013 | Von | Kategorie: Aktionen & Projekte

Die Stiftung Warentest möchte Tipps für einen sicheren Umgang mit Arzneimitteln im Alter erarbeiten und bittet Menschen ab 65 Jahren, an der aktuellen Online-Umfrage teilzunehmen.

Weiterlesen


Alkohol und Medikamente: Sucht im Heim wird zum Problem

3. Juni 2012 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Alkohol, Zigaretten, Medikamente: Sucht wird offenbar zunehmend ein Problem bei älteren Menschen – auch im Pflegeheim. Davor warnt jedenfalls die Bundesregierung. Das Ausmaß ist noch unklar, denn es fehlen noch fundierte Daten. Das berichtet die „Ärzte Zeitung“ und zitiert aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Sozialdemokraten.
weiterlesen

Weiterlesen


Neue Arznei-Abzocke am Telefon

9. Mai 2012 | Von | Kategorie: Recht & Verbraucher

Auf der Hitliste neuer Abzock-Methoden ganz oben steht eine interessante Masche, die bevorzugt bei Senioren angewandt wird: Verbraucher werden ohne ihre vorherige Erlaubnis angerufen und zur Bestellung einer Probepackung eines Nahrungsergänzungsmittels überredet. Diese Anrufe werden oft als „Informationsgespräch“ oder „Umfrage zum Arzneimittelkauf“ getarnt, berichtet die Verbraucherzentrale. Die Firmen heißen Medivatis GmbH oder Medi-Pharm, Hirschberger NaturRat […]

Weiterlesen


Zu viele Pillen machen krank

4. Mai 2011 | Von | Kategorie: Alter Ego

Gerade habe ich eine Meldung gelesen, dass jeder Bürger im Durchschnitt Medikamente im Wert von 485 Euro erhalten hat. Wie immer bei statistischen Werten, handelt es sich um eine Zahl, die entsteht, wenn man die Summe durch die Zahl der gesamten Bevölkerung teilt. Ich habe 2010 so gut wie kein Medikament benötigt. Also muss jemand […]

Weiterlesen


»Nahrungsergänzungsmittel bringen nichts«

15. September 2010 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

Der Erlanger Arzt Prof. Dr. Erich Lang, 74, setzt sich vehement gegen unseriöses »Anti-Aging« und für eine alternsbegleitende Vorsorge ein. Unter dem Schlagwort »Pro-Aging« wirbt er dafür, sich aktiv dem Alter zu stellen anstatt es medikamentös verhindern zu wollen. Wir sprachen mit ihm über Anti-Aging-Unsitten.

Weiterlesen