Beiträge zum Stichwort ‘ Sterben ’

Peter Pan – mißverstanden

13. Februar 2019 | Von | Kategorie: Global Oldie

  Hello All, ich hatte keine schöne Kindheit und wollte schnell „groß“ werden. Das versprach mir Freiheit, Stärke, Anerkennung – vor 60 Jahren. Deshalb überraschte mich mein sechsjähriges Enkelkind, mit „Opa, ich will nicht älter werden“ und kuschelte sich in meinem Arm. Ah, dachte ich, das ist wohl die Kehrseite einer wohlbehüteten Kindheit. Vielleicht schwant […]

Weiterlesen


Lesenswerte Blogs Älterer

10. Januar 2019 | Von | Kategorie: Global Oldie

Hello All, unter meinen Kollegen im Senioren-Bloggen fällt mir u.a. Ronni Bennett auf, mit ihrem „Time Goes By“ – Blog*. „Die Zeit vergeht“, als Quintessenz des Lebensgefühls im Alter. Clevere Überschrift, dachte ich, da lese ich weiter. Zuerst beeindruckte mich ihr Bienenfleiß. Sie hatte ihrerseits das Projekt „elderblogs“ angeschoben. Eine Übersicht zu englischsprachigen Blogs von […]

Weiterlesen


Digitale Frage, analoge Antwort

20. Februar 2018 | Von | Kategorie: Global Oldie

  “Opa, wann stirbst Du?“, fragte mich der Fünfjährige auf dem kleinen Bildschirm meines Smartphones. Von wegen harmloses „sonntags-rufen-wir-Oma- und-Opa-an“. Hammerfrage, aus heiterem Himmel. Der Enkel wirkte nicht sonderlich besorgt. Sein Papa, der ihm das Iphone hielt, schon. „Nicht so bald, denke ich“ rutschte es mir raus. Bevor ich etwas Schlaueres nachschieben konnte, hatte sich […]

Weiterlesen


Richtig sterben, was heißt das eigentlich?

21. Oktober 2016 | Von | Kategorie: Vermischtes

Wie haben sich Todesvorstellungen und das menschliche Lebensende nach 1945 in Deutschland verändert? Diese Forschungsfrage versucht jetzt ein Augsburger Forschungsprojekt zu beantworten.

Weiterlesen


Die meisten wollen zuhause sterben, die wenigsten schaffen es

20. Oktober 2016 | Von | Kategorie: Finanzen & Vorsorge

Zwei von drei Deutschen verbringen die letzten Stunden ihres Lebens nicht an dem Ort, den sie sich wünschen. Nach einer aktuellen Studie der DAK wollen nur sechs Prozent der Deutschen im Krankenhaus oder Pflegeheim sterben. In der Realität sterben jedoch drei Viertel aller Menschen in solchen Institutionen.

Weiterlesen


Selbstbestimmt und in Würde bis zum Tod – aber wie?

31. Januar 2016 | Von | Kategorie: Aktionen & Projekte

Viele Menschen wünschen sich ein selbstbestimmtes Lebensende ohne maximale Intensivmedizin. Dennoch sind sie oft unsicher, wie sie über den Einsatz lebensverlängernder Maßnahmen entscheiden sollen und was sie tun müssen, damit ihre Entscheidungen berücksichtigt werden. Erforscht hat dies Dr. Johanna Allmann, Ärztin am Klinikum Nürnberg. Wichtig ist, rechtzeitig mit den Angehörigen über eine Patientenverfügung zu sprechen.

Weiterlesen


10. Fachtag Demenz und Sterben in Nürnberg

11. August 2015 | Von | Kategorie: Aktionen & Projekte

Der 10. Fachtag geht auf Spurensuche. Er fragt nach den schmerzhaften Auswirkungen der Demenz auf die Betroffenen und nach den Spuren, die die Begleitung eines Sterbenden hinterlässt. Die Hauptvorträge werden von Prof. Andreas Kruse und Prof. Markus Gosch gehalten, die sich dem Thema Schmerz bei demenzkranken Menschen aus zwei verschiedenen Richtungen annähern. Freitag, 27. November 2015 in Nürnberg

Weiterlesen


Große Defizite in deutscher Palliativmedizin

10. Februar 2015 | Von | Kategorie: Gesundheit & Ernährung

In Deutschland bestehen im internationalen Vergleich immer noch erhebliche Defizite in der Palliativversorgung. Experten empfehlen deshalb Maßnahmen, um eine qualitativ hochwertige, flächendeckende und evidenzbasierte Palliativversorgung zu erreichen. Um die Hilfe für Betroffene auf medizinischer, sozialer, psychischer und spiritueller Ebene gleichermaßen zu stärken, muss die interdisziplinäre Forschung zur Palliativversorgung nachhaltig entwickelt werden. Bei der Gestaltung der Forschungsagenda sollten Patienten und ihre Angehörigen eingebunden werden.

Weiterlesen


Patientenverfügung: Sichert so ein Papier mir ein Sterben nach Wunsch?

21. Februar 2014 | Von | Kategorie: Recht & Verbraucher

Wünsche ich eine Herz-Lungen-Wiederbelebung? Möchte ich maschinell beatmet und auf einer Intensivstation behandelt werden? Im Fall einer lebensbedrohlichen Erkrankung sind diese Fragen entscheidend. Doch sie sind in den seltensten Fällen geklärt. Patientenverfügungen sind wenig verbreitet und selten so aussagekräftig, dass sie vom medizinischen Personal beachtet werden.

Weiterlesen


„Die Jenseite“ – eine journalistische Gratwanderung

16. Februar 2014 | Von | Kategorie: Reise & Kultur

Sprüche zum Sterben und zum Tod gibt es viele – sogar einige witzige. Zum Beispiel: „Keiner kommt hier lebend raus“ oder „Ich habe keine Angst vor dem Sterben, bloß dabei sein möchte ich nicht, wenn es passiert“ (Woody Allen). Aber im „richtigen“ Leben gibt es eher kein falsches, weshalb es schon ein Wagnis ist, wenn Journalist/innen auf dem Interneportal „Jenseite“ die Themen Tod und Sterben in den Mittelpunkt stellen.

Weiterlesen